Fuji X
und die Rebecca Lily presets IV

Ich bin kein großer Fan von Presets. 

Hiermit meine ich Presets für Lightroom die man käuflich erwerben kann. Im Endeffekt habe ich bei meinen Bildern eigentlich immer einen bestimmten Look vor Augen - und da helfen mir die meisten Presets herzlich wenig.

Nachdem ich vor langer Zeit einige Presets gekauft, ausprobiert und verworfen hatte, wurde ich durch einen Artikel auf die Presets von Rebecca Lily aufmerksam. 

Ihr Pro Set IV mit den Pastel-Presets gefiel mir dabei auf Anhieb gut. 

Im Pro Set IV befinden sich insgesamt 36 verschiedene Presets in jeweils mindestens 3 Versionen sowie eine Menge an Tool-Presets:

 

Black & White
Brooklyn I, II, III
Charcoal I, II, III, IV
Espresso I, II, III
Flat White I, II, III
Hokkaido I, II, III
Inked I, II, III
Johnny I, II, III
Luna I, II, III
Pencil I, II, III
Rose Gold I, II, III
Structure I, II, III

Color
Green Tea I, II, III
Lagoon I, II, III
Linen I, II, III
Maui I, II, III
Moonrise I, II, III
Olive I, II, III
Shadowland I, II, III
Silk I, II, III
Violet I, II, III

Indoor
Indoor Cool I, II, III
Indoor Warm I, II, III

Pastel
Apple I, II, III, IV, V
Athena I, II, III, IV, V
Citrus I, II, III, IV, V
Late Summer I, II, III, IV
Lilac I, II, III, IV, V
Mint I, II, III, IV, V
Neptune I, II, III, IV, V
Sapporo I, II, III, IV, V
Vineyard I, II, III, IV, V

Vintage
Desert I, II, III
Eucalyptus I, II, III
Henna I, II, III
Moss I, II, III
Stella I, II, III

 

Reset All Presets
Auto White Balance
Auto White Balance | Reset
Clarity –
Clarity – –
Clarity – – –
Clarity +
Clarity ++
Clarity +++
Clarity | Reset
Grain | Big +
Grain | Big ++
Grain | Big +++
Grain | Reset
Grain | Small +
Grain | Small ++
Grain | Small +++
Noise Reduction +
Noise Reduction ++
Noise Reduction +++
Noise Reduction | Reset
Round Corners | Reset
Round Corners on Black
Round Corners on White
Sharpening +
Sharpening ++
Sharpening +++
Sharpening | Reset
Tone | Creamy
Tone | Ice
Tone | Lime
Tone | Reset
Tone | Retro
Tone | Rose
Tone | Sun
Vignetting +
Vignetting ++
Vignetting +++
Vignetting | Outer Glow
Vignetting | Reset

Die Tool-Presets nutze ich so gut wir gar nicht, da ich für die meisten Dinge wie Schärfung, Vignette, Clarity etc. meine eigenen Presets habe. Ab und an nutze ich allerdings die Tone Presets.

 

Kommen wir nun zu den eigentlichen Presets aus dem Pro Set IV.

Presets - egal ob gekauft oder eigene - setze ich bei Bildern ein die einen gewissen gemeinsamen Look haben sollen. Dies vereinfacht die Bearbeitung sehr.

Besonders gespannt war ich auf die Pastel-Presets auf dem Pro Set IV.

Diese gefallen mir insgesamt sehr gut und man kann sie sowohl bei Landschaften als auch bei Portraits nutzen bzw. als Ausgangspunkt für eine weitere Bearbeitung der Bilder einsetzen.

Reihenfolge: Original Classic Chrome, Pastel Citrus V mit Classic Chrome

Die einzelnen Versionen der Presets unterscheiden sich hauptsächlich in der Belichtung bzw. Aufhellung der Bilder. V1 ist hierbei noch sehr neutral während sich V5 sehr gut für Aufnahmen vor einem hellen Hintergrund eignet.

Reihenfolge: Original, Pastel Athena V, Pastel Athena V mit kleinsten Änderungen

 

Möchte man die Presets ohne eigene Modifikation nutzen so sollte man sehr genau arbeiten und noch mehr als üblich auf die korrekte Belichtung der Bilder achten. Aber auch bei leicht unterbelichteten Aufnahmen oder Gegenlicht kann man mit den Presets alleine zu guten Ergebnissen kommen.

Reihenfolge: Original, Pastel Mint 5

Im obigen Beispiel ist gut zu erkennen das viele der Presets den Bildern eine Färbung geben.

Mint, Lilac, Citrus etc. heissen diese Presets. Natürlich kann man die Intensität bei Bedarf erhöhen oder verringern - eine Frage des Geschmacks.

Vintage Eucalyptus III

Brooklyn II

 

Auf Rebecca Lilys Webpräsenz finden sich viele Beispiele für den Einsatz der einzelnen Presets. 

Wünschen würde ich mir, dass die einzelnen Presets auch ohne Schärfung und Korn im Paket enthalten wären. Da ich Korn sehr selten nutze und die Schärfung der Bilder immer selbst einstelle musste ich mir so die einzelnen Presets verändern bzw. kopieren. Lästig aber machbar ;-)

Insgesamt gefallen mir die Presets aus der Serie Pro Set IV wirklich sehr gut. Ich nutze einige von Ihnen als Ausgangsbasis für meine eigene Bearbeitung oder wenn es einmal schnell gehen muss. Aber man kann diese Presets auch einfach als einzige Bearbeitung einsetzen - die Ergebnisse sind schön und stimmig!

Natürlich haben wir durch die Fuji Filmsimulationen auch so schon eine fantastische Auswahl an Möglichkeiten. Die Presets von Rebecca Lily erweitern die Auswahl um einige schöne Looks und sind eine tolle Ergänzung.

 

Espresso III

Pastel Athena V + eigene Bearbeitung

Rose Gold 3

Sapporo IV + Klarheit

Stella III + Verlaufsfilter

Saporro IV + Dunst entfernen

Green Tea III + verringerte Sättigung