Berlin
Architektur und Street

Mindestens einmal im Jahr treffen sich Thea, Holger, Gerner und ich zum Fotografieren. Diesmal sollte es Berlin sein. 

Für mich eine gute Gelegenheit meiner neuen Kamera - der Fujifilm X-T2 - weiter auf den Zahn zu fühlen. Gerade für Architektur- und Streetfotografie bin ich zwischen der X-Pro2 und der X-T2 hin- und hergerissen. Im Endeffekt macht es mit beiden sehr viel Spass...wer die Wahl hat, hat die Qual...

 

Genug geschrieben...hier kommen die Bilder und Impressionen aus Berlin!

 

Berlin Tempelhof...der stillgelegte Flughafen. Er wurde von den Amerikanern genutzt und erst am 1. Juli 1950 gab man einen Teil für die zivile Nutzung frei. 

Heute werden Führungen durch das 1200 Meter lange Gebäude angeboten - sehr empfehlenswert!

Die Abflughalle

Die U-Bahnhöfe sind fotografisch auch sehr interessant...allerdings wurde uns die Nutzung eines Stativs sofort verboten...willkommen in Deutschland.

Das einzige Bild mit Stativ...

Das Holocaust-Mahnmal in Berlin.

 

Und dann ist da diese Architektur. Fast schon zu viel von allem...und die Auswahl fällt nicht leicht. 

Up and above

Und am Ende noch "The Photo Nerds"  ;-)

...and myself